Unsere Standorte

Rehazentrum Reutlingen Rehazentrum Metzingen Rehazentrum Ausburg
-
A
A
A
+

Ergotherapie

Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist es, Menschen bei der Durchführung von bedeutungsvollen Tätigkeiten in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken. Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratungen dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen. Die Ergotherapie dient der Wiederherstellung größtmöglicher Selbstständigkeit im Beruf- und Privatleben jeden Alters.

 

Unsere Behandlungsbereiche:

 

Orthopädie

z.B. nach Frakturen, Nervenläsionen (z.B. Karpaltunnelsyndrom), chron. Gelenkerkrankungen, rheumatischen Erkrankungen (z.B. Arthrose), Amputationen, Sensibilitäts-, Durchblutungs- und Bewegungsstörungen

 

Neurologie

z.B. nach Schlaganfall, Hirnblutung, Schädel-Hirn-Trauma oder bei Multiple Sklerose, Morbus Parkinson, Hirnleistungsdefiziten und Querschnittslähmungen

 

Psychiatrie/ Psychosomatik

z.B. bei Psychosomatischer Erkrankungen, Demenz/Alzheimer, Angststörungen, Depressionen, Entwicklungs-, Sozioemotionalen Verhaltensstörungen

 

Pädiatrie

z.B. ADHS/ADS, Entwicklungsverzögerung/-störung, erworbene oder angeborene geistige und/oder körperliche Behinderungen, Störungen der Konzentration, Grob- und Feinmotorik und Warnehmung

 

Wie erhalte ich Ergotherapie?

Die Ergotherapie ist eine Vertragsleistung der gesetzlichen Krankenkassen und wird von Ihrem Arzt (Allgemeinarzt oder Facharzt) verordnet.